Ihr Warenkorb
keine Produkte
weiter » Letzter » 16 Artikel in dieser Kategorie

AHREM, REGINE / RODACH, MICHAEL - Hofmanns Elixier Oder: Die Welt Ist Perfekt

Format:
Special ltd. CD
Special ltd. CD mit Hörspiel-CD "Exodus Namib" von Kai-Uwe Kohlschmidt ( + 3,50 EUR )
17,50 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Auf 300 Exemplare limitierte und nummerierte CD-Edition in handgefertigtem Kartoncover mit informativen Leporello...

Endlich erfährt dieses besondere Hörspiel seine reguläre Veröffentlichung...

Inhalt:
An einem denkwürdigen Frühlingstag im April 1943 stieß Albert Hofmann, Chemiker in den Forschungslabors von Sandoz, eher zufällig auf die halluzinogene Wirkung der Substanz, die er zuvor synthetisiert hatte: das Lysergsäurediäthylamid, kurz LSD. Damit begann der Siegeszug der Droge LSD, die einer der maßgeblichen Katalysatoren in den gesellschaftlichen Umwälzungen der 60er Jahre war und das Bewusstsein einer ganzen Generation veränderte. Eine Entwicklung, die ihr Entdecker zum Teil durchaus kritisch sah. Denn der wahllose Konsum als Partydroge stand den eigentlichen Möglichkeiten, die das LSD seiner Ansicht und Erfahrung nach hatte, diametral gegenüber: der Öffnung hin zu einer transzendenten Seinserfahrung. „Hofmanns Elixier“ ist ein Stück über einen Ausnahme-Menschen, der sich mühelos zwischen Naturwissenschaft und Mystik bewegt und zugleich ein Stück über 60 Jahre Kulturgeschichte des LSD.

Es wirken unter anderem mit: Ueli Jäggi (Albert Hofmann), Dietrich Knaup (Ernst Jünger), Tom Strauss (Aldous Huxley), Gerd Wameling (Zitat/Übersetzung Huxley) und Stefan Baumecker (Timothy Leary).

Das Hörspiel wurde am 13. Januar 2006 erstmals im Kulturradio vom RBB der Öffentlichkeit präsentiert.

Regie: Regine Ahrem & Michael Rodach